FDM nach Typaldos

Das Fasziendistorsionsmodell (FDM) nach Typaldos ist eine revolutionäre Methode zur Schmerzbehandlung am Bewegungsapparat. 
In diesem Konzept wird die Ursache für verschiedene Schmerzen und Funktionsstörungen in spezifischen Verformungen der Faszien gesehen. 
Im FDM geht man davon aus, dass der Patient das intuitive Wissen in sich trägt um ihn erfolgreich therapieren zu können - er wird als Experte angesehen. Der Therapeut muss nur den richtigen Schlüssel kennen!
Bei der Behandlung im FDM werden Osteopathie und Orthopädie miteinander kombiniert. 

Anwendung vor allem bei:

  • LWS-Beschwerden
  • Schulterschmerzen
  • Ellenbogenschmerzen
  • HWS/Nackenschmerzen
  • Arthrosen
  • Lumbago
  • Muskelzerrung 
  • Adduktorenreizung 
  • Sprunggelenksbeschwerden